GEMEINSAM ROLLEN LERNEN

Rollen_Axel Nordmeier_klein

Klabauter Theater und Gymnasium Hochrad Ein Überbleibsel der Hamburg-Olympia-Bewerbungs-Phase ist ein Workshop-Stück des Klabauter Theaters, das jetzt genutzt wird, um in 10 Hamburger Schulen das Thema Wettkampf – Leistungsvergleich – Chancengleichheit – Inklusion weiter zu thematisieren. „Viele glauben, das olympische Motto sei ‚Dabeisein ist alles‘, tatsächlich ist es aber ‚höher schneller weiter‘! Mit dem Stück […]

VALENTIN GESTÖRT

Foto 2

Grundschule Forsmannstraße und DeutschesSchauspielHaus Ganz schön mutig, was die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Forsmannstraße sich da ausgedacht hatten. >Ob man nicht eine echte Theater-Probe stören, und die Schauspieler einfach mit ganz vielen Kindern auf der Bühne überraschen könnte<, haben sich die jungen Helden dieses Flash-Mobs wohl gefragt, als sie überlegten, wie die TUSCH-Partnerschaft ihrer […]

RAUM FÜR DEMOKRATIE

Bahrenfeldklein2

Junges SchausSpielHaus – Grundschule Bahrenfelder Straße Auch im dritten TUSCH-Jahr beschäftigten wir uns – wie in den zwei Jahren zuvor – mit einem Stück unsers Partnertheaters, dem  Jungen SchauSpielHaus, dieses Mal mit „In einem tiefen, dunklen Wald“, inszeniert von Gertrud Pigor. Neu ist allerdings, dass ein Expertengremium von „TUSCH-Abgeordneten“ in den Klassen (Jahrgänge 2-4) gewählt […]

FRAGEN ERLAUBT

Foto 3

TUSCH Partnertreffen am 26.04.2017 Schon das Formulieren einer Frage hilft oft bei der Klärung eines Problems –  einer Herausforderung – der Entdeckung einer Lösung oder einer Chance. Beim 3. TUSCH Partnertreffen stellte die Programmleitung die Methode „Reflecting Team“ vor, die von Theaterlehrern und Theaterkünstlern gleichermaßen als ausgesprochen hilfreich erlebt wurde: Ein Moderator, zwei Diskussionspartner und […]

ZEITDIEBE AUF ST. PAULI

Foto Momo 2

Wer auch immer die Zeit erfand, er oder sie machte genug davon!! Und Zeit braucht man, um Theater auf die Bühne zu bringen. Zeit braucht man, um einen Text auswendig zu lernen. Zeit braucht man, um eine Freundschaft wachsen zu lassen, ein Lied zu schreiben, in einen Baum zu klettern oder jemandem zuzuhören. Das ist […]

LEER-STÜHLE

DSC00472klein

Was wird gebraucht? Im Februar 2017 fand der TUSCH-Workshop „Umgang mit Störungen“ im FUNDUS Theater statt, der die Möglichkeit bot, sich mit wichtigen Grundannahmen und Fragestellungen im Feld der Störungen auseinanderzusetzen. Jede Störung in der Probe oder im Unterricht ist anders und sollte in ihrem Kontext einigermaßen verstanden werden. Jede Störung braucht einen spezifischen Umgang. […]

PARADE DURCH ST.GEORG

170125_HWS

Heinrich-Wolgast-Schule und Ohnsorg Theater Am Dienstag den 17.01.2017 zog eine TUSCH-Parade durch St. Georg. Als Abschluss der Theater-Wahlpflicht-Kurse des Jahrgangs 3/4 und gleichzeitig als Auftakt unserer TUSCH-Partnerschaft mit dem Ohnsorg Theater. Etwa 60 Schülerinnen und Schüler spazierten in Form einer Bewegungsschlange die Lange Reihe entlang – vom Carl-von-Ossietzki-Platz zum Ohnsorg Theater am Heidi-Kabel-Platz 1. „Wi […]

RÜCKBLICK AUF 1001 NACHT

blog4

Gymnasium Hochrad, Grundschule Forsmannstraße und Deutsches SchauSpielHaus In der Weihnachtszeit sind viele Hamburger Schülerinnen und Schüler in den Weihnachtsstücken der  Theater unterwegs, lassen sich verzaubern oder einstimmen, genießen einen schulfreien Vormittag mit Geschichten aus fremden Welten. In den TUSCH Partnerschaften ist dies eine gute Gelegenheit Theater noch mal ganz anders zu erleben. Die Schülerinnen und […]

TRÄUME

blog3

Grundschule Forsmannstraße und Deutsches SchausSpielHaus Theaterprojekt Philosophieren mit den 3. Klassen Was ist bloß da oben? Hängen meine Träume alle an der Decke fest und kommen nicht raus? Eine Woche beschäftigten sich die dritten Klassen mit ihren Ideen und Vorstellungen von Traumwelten. Dabei ging es aber nicht nur um Tag- und Nacht-, Horror- und Wohlfühlträume. […]

DIE BESTE ALLER WELTEN

bestewelt

TUSCH Fortbildung auf dem PLAY16 Creative Gaming Festival Friedrich Kirschner ist Regisseur, visueller Künstler und Software-Entwickler, Professor für digitale Medien im Puppenspiel an der Ernst Busch Schauspielschule, Berlin, und außerdem Mitglied in der „Gesellschaft für Kulturoptimismus“. Er nutzt Computerspiele und echtzeit-Animationstechniken als Grundlage für animierte Kurzfilme, interaktive Installationen und digitale Performances. Seine Arbeiten sind auf […]