EINE KULTURELLE SCHNITTSTELLE

BewerbungsflyerQUER

BEWERBT EUCH BEI TUSCH

TUSCH bietet den Hamburger Schulen in den drei Schuljahren 2019/20 bis 2021/22 die Chance, in der Zusammenarbeit mit professionellen Kulturbetrieben ihr kulturelles Profil zu schärfen und jungen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kompetenz kulturelle Teilhabe und gemeinsame Erfolgserlebnisse zu ermöglichen. In dieser Zeit werden nicht nur soziale und kommunikative Kompetenzen gefördert, sondern auch die ästhetische Wahrnehmung.

In der neuen TUSCH-Staffel unterstützt die BürgerStiftung Hamburg das neue Format der TUSCH-Werkstatt. In den Bewerbungsunterlagen können Schulen mit einem KESS-Index 1-3 ihr Interesse an einer zusätzlichen finanziellen und personellen Unterstützung deutlich machen.
In der TUSCH-Werkstatt werden spezifische Entwicklungsfragen mit professioneller Begleitung bearbeitet und zusätzliche Projektmittel geben den Freiraum, Neues auszuprobieren, den Prozess zu dokumentieren und im Team mit Projektpartnern die Erfahrungen auszuwerten.

In einer zunehmend komplexen Gesellschaft ist das TUSCH-Programm eine kulturelle Schnittstelle für partizipative Formate. Die kulturelle Teilhabe junger Menschen ist uns wichtig und TUSCH hat sich als verlässlicher Partner, für die Verstetigung von kultureller Bildung in Schule und die Entwicklung von Kooperationen zwischen Schulen und Theatern bewährt.

Das TUSCH-Team Hamburg freut sich auf die Bewerbungen Hamburger Schulen!

PS: die Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der TUSCH-Website,
www.tusch-hamburg.de

 

Text: TUSCH-Team
Flyer: Petra Gieffers; https://digitales-fuer-kreative.de/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *